Kontakt

Wir vertreiben ausschließlich an branchenspezifische GewerbepartnerSie sind eine Privatperson? Wenden Sie sich bitte an Ihren Solateur, Elektriker oder Montageexperten Ihres Vertrauens.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?
Haben Sie Wünsche oder Anregungen?

Gerne können Sie nebenstehendes Kontaktformular nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten.
Wir sind für Sie da.

 

Anschrift

Greisbacherstraße 6, 89331 Burgau

Telefon

+49 (0) 8283-9979040

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 – 17:30

8 + 1 =

Häufig gestellte Fragen.

Ist das TRITON Flachdachsystem fest mit dem Dach verbunden?

Nein, das Triton System für Flachdächer wird ohne feste Verbindung zum Dach aufgestellt. Dadurch wird eine unnötige Beschädigung der Dachhaut verhindert und somit eine potentielle Gefahrenquelle, wie beispielsweise eine ungewollte Wassereindringung ins Gebäude, ausgeschlossen. Dem Abheben und Verrutschen des Modulfeldes wird durch eine Ballastierung des Montagesystems entgegen gewirkt. Die notwendige Berechnungsgrundlage dafür bilden Windkanaltests des Triton Flachdachmontagesystems durch das IFI Instituts in Aachen.

Ist die Ost/West-Ausrichtung oder die Süd Ausrichtung des Montagesystems sinnvoller?

Die Ausrichtung des Triton Flachdachmontagesystems realisieren wir auf Kundenwunsch projektabhängig. Um die größtmögliche Leistung an Solarmodulen auf der verfügbaren Dachfläche zu montieren, ist die Triton Ost/West Aufständerung mit 12° Neigung prädestiniert. Der maximale Ertrag pro verbaute Modulfläche wird mit der Triton Aufständerung Süd (erhältlich in 10°, 12° und 15°) erreicht.

Wie weit sind die Modulreihen voneinander entfernt?

Der Abstand der Modulreihen hängt vom Einfallswinkel der Sonne am jeweiligen Projektstandort ab. Um eine gegenseitige Verschattung der Modulreihen zu verhindern, wird der während des niedrigsten Sonnenstandes am 21.12. erforderliche Abstand berechnet. Soll die Leistung pro verfügbarer Dachfläche durch geringere Abstände der Modulreihen erhöht werden, wird eine Teilverschattung im Zeitraum vom 15.11. bis zum 27.01. eingegangen.

Wie hoch ist die Montagezeit für das Montagesystem?

Wir garantieren Ihnen für jedes unserer Montagesysteme sehr schnelle Montagezeiten. Diese erreichen wir durch einen einfachen und leicht verständlichen Aufbau der Systeme sowie einen hohen Grad an Vormontage. Dabei erreichen wir um bis zu 50 % kürzere Montagezeiten gegenüber vergleichbaren Montagesystemen.

Wie lange ist T.Werk schon am Markt und welche Erfahrungen hat T.Werk?

Die T.Werk GmbH wurde 2012 gegründet. Der Mitgründer und Geschäftsführer Markus Ziegler konnte schon auf über 5 Jahre Erfahrung als technischer Leiter eines Unterkonstruktionshersteller zurückgreifen. T.Werk hat bis heute einige Hundert MWp Unterkonstruktion verkauft und z.B. über 60 internationale Freilandprojekte verbaut.

In welchen Ländern ist T.Werk aktiv?

T.Werk Montagesysteme werden bereits weltweit eingesetzt. Hauptabsatzmarkt ist aber der deutsche Markt. Zur Zeit werden alle Projekte vom Firmensitz in Burgau koordiniert und beliefert.

Ist T.Werk der Hersteller von seinen Montagesystemen?

Ja, T.Werk ist Hersteller. Wir entwickeln und designen unsere Produkte mit unseren Ingenieuren. Hier sind wir immer im regen Austausch mit unseren Kunden und Monteuren.

Welche Angaben werden benötigt, damit ich ein Angebot bekomme?

Für eine Anfrage füllen Sie bitte unseren Erfassungsbogen aus und senden uns am Besten einen Modulbelegungsplan zu. Die wichtigsten Angaben sind neben dem eingesetzten Modul, der Standort, technische Angaben zum Dach und die gewünschte Montageart.

Können auch Module mit Sondermaßen mit dem T.Werk Montagesystem verbaut werden?

Ja, es können nahezu alle Module verbaut werden. Neben den Standard 60 Zellen Modulen können auch 72 Zell Module, rahmenlose Glas-Glas Laminate, die „alten“ monokristalline Module (1580 x 808 mm) sowie Hybridmodule und Warmwasserkollektoren verbaut werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden